Handwerker helfen Flüchtlingen

bild-homepage-klein

Alhassane Barry aus der Klasse 7-4 des Handwerks hat in der IFK-Klasse 3625 praktische Lebenshilfe geleistet. Alhassane, der erst vor wenigen Jahren aus Guinea Conakry nach Deutschland gekommen ist, berichtete den Schülern ausführlich über die Arbeit eines Elektroinstallateurs. Er beschrieb Schwierigkeiten, die er selbst z. B. in der Ausbildung hatte und zeigte aber immer auch Wege auf, diese Probleme zu lösen. Alhassane betonte die Bedeutung von Bildung und Sprachkenntnissen als Grundlage eines guten Lebens, egal in welchem Land. Die Schüler, von denen einige selbst aus Guinea Conakry stammen, hörten sehr interessiert zu, stellten viele Fragen und freuen sich schon auf den nächsten Besuch von Alhassane Barry.

Diese Seite empfehlen/drucken:
WvS-Schule Köln