Spaghetti: Lang, Stabil und Lecker!

Spaghetti: Lang, Stabil und Lecker!

In den letzten Monaten haben wir (Klasse 5511, ETA-AHR) uns mit der Thematik Statik beschäftigt und zusammen mit unserem Physiklehrer, Herrn Haberl, ein Projekt – den Bau mehrerer Spaghettibrücken – ausgedacht, um praktisches Wissen der Statik und Kräftezerlegung zu erlangen.

Dabei stellten wir uns einige Fragen, wie diese: Kann man aus Spaghetti eine tragfähige Brücke konstruieren oder sind sie tatsächlich nur zum Essen da?

Nach harter Arbeit und langen Nächten sind einige rekordverdächtige Ergebnisse entstanden. Die beste Brücke konnte das 64-fache ihres Eigengewichts tragen.

Die Aufgabe bestand darin eine 30 cm lange Schlucht zu überbrücken. Dabei durften die Brücken lediglich aus Heißkleber und Spaghetti bestehen. Ansonsten waren unserer Kreativität und unserem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt. Hier möchte wir unsere Ergebnisse präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler der 5511

Die Videos über Spaghetti-Brücken:

loading
Big Buck Bunny
00:00
--
/
--
youtube play
vimeo play

Brückenbau

  • Der Panzer - von Abu, Karsten und Ahmet
    Der Panzer - von Abu, Karsten und Ahmet
  • Kunstwerk 2 - von Anastasia, Alex und Melika
    Kunstwerk 2 - von Anastasia, Alex und Melika
  • Kunstwerk 1 - von Jesco, Svea, Lili und Kai
    Kunstwerk 1 - von Jesco, Svea, Lili und Kai
  • Doppelstöckige Spaghettibrücke - von Karl, Oskar und Breuer
    Doppelstöckige Spaghettibrücke - von Karl, Oskar und Breuer
  • Das Leichtgewicht -von Jannik, Timo und Cuenyet
    Das Leichtgewicht -von Jannik, Timo und Cuenyet
  • Hängebrücke - von Felix, Ercin und Marek
    Hängebrücke - von Felix, Ercin und Marek
  • Nicht schön aber sinnvoll! - von Christian, David und Robert
    Nicht schön aber sinnvoll! - von Christian, David und Robert

Diese Seite empfehlen/drucken:
WvS-Schule Köln