Jugend debattiert

Jugend debattiert als etabliertes Projekt unserer Schule

 

Seit dem Schuljahr 2007/2008 nimmt die Werner-von-Siemens-Schule am Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ teil. Unsere Schule ist Teil des Regionalverbundes Köln 5, in dem 14 Schulen aus Köln, Bonn und Umgebung vernetzt sind.

Im gesamten Bundesgebiet haben im Schuljahr 2015/16 über 200.000 Schülerinnen und Schüler, an rund 1.200 Schulen teilgenommen. NRW hat dabei den größten Anteil mit ca. 29.540 Schülern und 207 Schulen.

Das Projekt (genauer die Unterrichtsreihe) wird überwiegend in den 11ten Klassen des Bildungsganges ETA, aber auch in Klassen des Bildungsganges Berufsschule (Industrie/Handwerk) durchgeführt. Im Durchschnitt werden damit jedes Jahr rund 200 Schülerinnen und Schüler im Debattieren geschult.
Am Wettbewerb nehmen z.Zt. ausschließlich Schülerinnen und Schüler (ca. 50) des ETA-Bereiches teil.

Genauere Informationen zum Ablauf des Wettbewerbes erhalten sie auf der Homepage www.jugend-debattiert.de.

Am Wettbewerb an der Schule nimmt die ganze Schule Anteil. Insbesondere Deutsch-, Politik- und GL-Kurse verfolgen regelmäßig als Zuschauer das Schulfinale.
Auch in Schaudebatten, z.B. beim Tag der Offenen Tür, stellen unsere Schülerinnen und Schüler ihre Debattierfähigkeiten unter Beweis.

Im Jahre 2008/09 haben wir das Regionalverbundfinale an unserer Schule ausgetragen, an dem 6 Schulen aus Köln, Leverkusen und dem Bergischen Kreis teilgenommen haben. Ehrengast war der Bundestagsabgeordnete Herr Dörrmann (SPD).

Im Schuljahr 2009/10 hat es unser damaliger Schülersprecher es bis auf die Ebene der Landesqualifikation geschafft und war Juror auf Schul-, Regional- und Landesebene im Schuljahr 2010/11

Im Jahr 2015/16 hat unsere Schule erneut das Regionalverbundsfinale ausgetragen. Dieses Mal waren bereits 13 Schulen am Start.

Veranstaltungen ab 2016


 

Diese Seite empfehlen/drucken:
WvS-Schule Köln