Die Berufsfachschule zu Besuch in der Deutschen Sporthochschule

Am Donnerstag, den 13.06.2019, waren die Klassen 3821 und 2811 zu Besuch in der DSHS Köln. Dort wurde in drei Trainingseinheiten gezeigt, wie Kraft- und Ausdauer-Tests durchgeführt werden. Die Schüler wurden von Herrn Eduard Isenmann vom Institut für Sportmedizin durch zwei harte Stunde Training geführt. Die Werner-von-Siemens-Schule und die Berufsfachschule bedanken sich für das intensive Training, die tolle Zeit und den heftigen Muskelkater.

Gemeinsames Aufwärmen unter der Leitung von Nick.

 

Als erstes ging es an die Freihanteln. 70 Prozent des Maximalgewichts: 3 mal 12 Wiederholungen.

Voraussetzung für das Hanteltraining: Die tiefe Kniebeuge.

Herr Fernholz (Klassenlehrer der 2811) stemmt das Eisen.

Professionelle Anleitung durch Eddie Isenmann.

Abschließend ging es ins Leichtathletikstadion der DSHS. Hier wurden 15 Minuten Treppenlaufen und 4 mal 50 Meter Ausfallschritte trainiert.

 

Ein Toller Tag. Danke für die Zusammenarbeit.