Schülerinnen und Schüler der Klassen 3125 und 1021 helfen betroffenen Winzern im Ahrtal!

Auch 12 Wochen nach der Flutkatastrophe am 14.Juli 2021 gibt es in den betroffenen Gebieten in NRW und Rheinland-Pfalz noch viel zu tun.

Die Menschen sind auf jede helfende Hand angewiesen und unendlich dankbar für jede Hilfe.

Auch die Winzer im Ahrtal hat es schwer getroffen. Viele Weingüter und Weinstöcke sind zerstört.

Ein Großteil der Klassen 3125 und 1021 fuhren am Donnerstag, den 07.10. 2021 nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, um einem betroffenem Weingut bei der Weinlese zu helfen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sichtlich Spaß bei der Arbeit und am Ende des Tages, ein gutes Gefühl, etwas Sinnvolles getan zu haben. So sagte ein Schüler am Ende des Tages: „Ich fühle mich richtig gut, weil ich jemandem geholfen habe.“

Nach wie vor werden noch viele Hände gebraucht. Sollte der eine oder die andere Lust haben, aktiv zu helfen, kann er/sie sich auf der Seite www.helfer-shuttle.de über alles Nötige informieren.

Unser Dank gilt den Kolleginnen Karina Nießen, Andschana Steuer und Birgit Deutschmann.

Text, Fotos und Idee: Birgit Deutschmann.