Das Handwerk hilft, die IFK sagt Danke!

Auch in diesem Jahr kam die Internationale Förderklasse wieder in den Genuss praktischer Lebenshilfe durch Schüler aus dem Handwerk. Erst vor wenigen Jahren haben Rohullaeh aus Afghanistan und Joseph aus Ghana ihre Schulkarriere in Deutschland in einer IFK begonnen, Rohullaeh sogar bei uns am Werner-von-Siemens. Jetzt machen sie eine Berufsausbildung zum Elektroniker für Gebäudetechnik im Handwerk. Beide konnten viel erzählen über Schwierigkeiten im Alltag, in der Schule und im Beruf. Sie konnten aber genauso viele Tipps geben und sie konnten vor allen Dingen Mut machen, z.B. was die Suche nach Praktikumsplätzen angeht. Die Schülerinnen und Schüler der IFK 3816 bedanken sich sehr bei Rohullaeh und Joseph!

The, 6.6.19